Im Kopf des Kochs

Die Rubrik für Genuss, kulinarische Kritik und die Frage, wie Sie beim Kochen die Welt retten.

Im Kopf des Kochs

30.09.2016 von Glenn Büter

Liebe Besucher, mein persönlicher Schreibtisch "Im Kopf des Kochs" ist eine literarische Rubrik für Genuss, Kritik und Fachwissen rund um das Thema Kochen, Lebensmittelqualität und unsere kulinarische Verantwortung. Er gibt ebenso Raum für kulinarisch-gesellschaftspolitische Themen, Verkostungsberichte und die Frage nach der Herkunft richtig guter Lebensmittel. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und freue mich auf Ihre Fragen und Anregungen. Ihr Glenn Büter

Weiterlesen

Restaurantkritik: Dos Palillos, Barcelona

20.09.2016 von Glenn Büter

Unweit des Mercat de la Bouqueria liegt in einer kleineren Seitenstraße die "Tapasbar" Dos Palillos. Katalanische Tapaskultur wird hier auf die Grundlage einer nicht weiter spezifizierten, asiatisch inspirierten Küche gestellt. Beeindruckt hat die Handwerks- wie Produktperfektion, verbunden mit einer ungeahnten Puristik und scheinbar schlichten "Einfachheit" der Gerichte nicht nur uns, sondern auch den Guide Michelin, der die so simpel strukturiert anmutende Bar mit einem Stern auszeichnete. Lesen Sie hier die Eindrücke des Menüs.

Weiterlesen

2008 Nero di Troia | Rasciatano - Apulien, Italien

05.08.2016 von Glenn Büter

Adstringierende trockenbeerige Frucht ohne jegliche Marmelade im Nachhall: Das ist der Nero di Troia von Rasciatano. Kein zur Ekstase verleitender Überflieger, aber ein bodenständiger und dennoch keinesfalls bäuerlicher Begleiter zum Steak oder deftigen Pilzrisotto. GB: 89/100

Weiterlesen

2011 Bouzy Rouge Pinot Noir | Herbert Beaufort - Champagne, Frankreich

05.08.2016 von Glenn Büter

Einer der wenigen Stillweine der Champagne: Kein riesiges Jahr, das aber dennoch einen eleganten, feinfruchtigen und säuerlich tänzelnden Burgunder hervorgebracht hat. Ein Sommerwein, der neben einer hervorragenden Käseplatte und rustikalem Brot voll aufgeht. GB: 89/100

Weiterlesen

2010 Porcone Butchers Reserve | Zio Porco - Venetien, Italien

05.08.2016 von Glenn Büter

Rotfruchtig, erdig, leichtfüßig. Drei sich auf den ersten Blick widersprechende Attribute, die der Porcone aber allesamt in sich vereint. Zum Trüffelpecorino gibt es wohl wenige Begleiter, die eine bessere Figur abgeben und zum rustikalen BBQ ist das hier der passende Wein mit Kante. Lesen Sie hier über eine eigenwillige Cuvée, die nach zwei Stunden im Glas ihre Daseinsberechtigung mehr als bewiesen hat. GB: 90+/100

Weiterlesen

2010 "Forster Ungeheuer" Riesling | von Winning - Pfalz, Deutschland

05.08.2016 von Glenn Büter

In der ehemaligen ersten Lage reifen heute die Trauben für das Ungeheuer GG heran, ein echter Top Value steht hier also im Glas. Tolle Frucht mit leichtem Schmelz, viel Rasse und typisch pfälzischer Würze. Ein echter Spaßmacher aus einem großen Schläferjahr. GB: 92/100

Weiterlesen

2010 Chablis Premier Cru "Montée de Tonnerre" | Domaine William Fevre - Chablis (Burgund), Frankreich

05.08.2016 von Glenn Büter

Der Erhabenheit der Grand Crus nicht unwürdig: Mit diesem Premier Cru steigt die Vorfreude auf die großen Lagen umso mehr. Kalkstein pur, eine enorme Tiefe und der immens lange Nachhall machen diesen puristischen Chardonnay zu einem sensationellen Wein, der sich bestens entwickeln wird. Lesen Sie hier den ganzen Bericht. GB: 94/100

Weiterlesen

2012 Spätburgunder B | Friedrich Becker - Pfalz, Deutschland

05.08.2016 von Glenn Büter

Schwarze Kirschfrucht und exotische Anklänge machen diesen auch schon sehr burgundisch gehaltenen "Einstiegs-Pinot" von Friedrich Becker zu einem respektablen Wein. Keine Spur von Marmelade oder dumpfer rotfruchtiger Restsüße. Lesen Sie hier den ganzen Bericht über ein Preis-Leistungs-Wunder, das den Weg würdevoll ebnet für die Lagen, die darauf noch folgen. GB: 90/100

Weiterlesen

2009 Riesling | Christ - Rheinhessen, Deutschland

05.08.2016 von Glenn Büter

Außer manchem Gast des Adlons in Berlin und dem ein oder anderen Sommelier dürfte dieser Wein wohl kaum jemandem etwas sagen. Eine kurz aufgeflammte, aber leider schon wieder erloschene Riesling-Vision vom Winzer und Sommelier Christian Gebranzig und Partner. Doch das kulinarische, auf wenige Flaschen verteilte Erbe dieses eigenwilligen Winzer-Projektes ist dafür umso bedeutender. Ich hatte nun die Ehre, eine Flasche entkorken zu dürfen. Lesen Sie hier den ausführlichen und vor allem ehrfürchtigen Verkostungsbericht. GB: 91/100

Weiterlesen

Heute schon Schwein gehabt?

04.08.2016 von Glenn Büter

Vom Luxusgut zum täglich´ Brot: Fleisch ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Bio hier, artgerecht dort und wissen wo´s herkommt sowieso: Wer die Werbekampagnen der großen Discounter, den Fleischkonsum der Deutschen und die förmlich explodierende Zahl an selbsternannten Grill-Gurus einmal mit Verstand betrachtet, merkt - hier stimmt was nicht. Ein Artikel über wirklich gutes Fleisch, die kulinarische Demokratie und die Frage, warum all das gerade uns eine ganze Menge angeht.

Weiterlesen